Visual Studio 2013 (VS2013)

Eintrag zuletzt aktualisiert am: 18.10.2013

 Fachbücher zum Thema Visual Studio 2013 (VS2013)

Nachfolger von Visual Studio 2012
Wird ausgeliefert mit kleinerem Update für .NET 4.5: .NET Framework 4.5.1

Geschichte

3.6.2013: Erste Vorstellung von Features auf TechEd 2013 in New Orleans
26.6.2013: Verfügbarkeit der Preview-Version im Rahmen der BUILD 2013-Konferenz
17.10.2013: Endgültige Version erschienen

Allgemeines

  • Einstellungen Synchronisierung von Apperance, Aliases, Keyboard Shurtcuts, Startup und Texteditor-Einstellungen über Microsoft Account, z.B. MSDN Account oder TFS Service Account ("Sign In" in Visual Studio)
  • Direktes Feedback über Smiley in Fensterleiste
  • Drei Themes: Light, Dark, Blue
  • Icons mit mehr Farbe
  • Suche in Einstellungsdialog mit STRG+I
  • Einstellungsdialog kann nun in Größe geändert werden

Projekte

  • Eigener .NET Framework NuGet Feed

Editor

  • Auto Brace Completion
  • Move Line Up and Down
  • Navigate To verbessert
  • Code Lens
  • Vorschau in Scrollbar
  • Peek Definition: Vorschau auf Definition einer Klasse/eines Mitglieds

Debugger

  • Verbessertes Debugging für asynchronen Code
  • Edit and Continue für 64-bit-Anwendungen (WPF, Windows Forms, Apps, ASP.NET Web Applications Projects)
  • Anzeige des Funktionsrückgabewertes beim Debugging im Variablenfenster oder im Direktfenster mit $ReturnValue

Webentwickler

  • Gemeinsame Projektvorlage für ASP.NET Webforms, ASP.NET MVC und WebAPI ("One ASP.NET")
  • Nutzung von Twitter Bootstrap in Projektvorlagen für Webforms und MVC
  • "View in Browser" geht mit mehreren Browsern gleichzeitig.
  • Browser Link: Visual Studio kann Aktualisierungen des Seiteninhalts und des CSS dem Browser bekanntgeben per SignalR.
  • Dialog zur Auswahl verschiedener Authentizierungs-Provider auf Basis des neue ASP.NET Identity-Konzeptes
  • Scaffolding von Webseiten nun auch für ASP.NET Webforms

XAML-Editor

  • Entfernen Schließender Tags durch Kurzform
  • IntelliSence für DataBinding

Neuerungen in LightSwitch RAD

  • Vereinheitlichung von Logical View und File View zu einer Ansicht
  • Zahlreiche .lsml-Dateien statt einer großen Datei verringern Konflikte bei Teamarbeit

siehe http://blogs.msdn.com/b/lightswitch/archive/2013/06/27/announcing-lightswitch-in-visual-studio-2013-preview.aspx

Features für Apps

  • Messung des Stromverbrauchs einer App
  • Assistenten für Erstellung von Push Notifications

Features für Cloud

  • Windows Azure-Knoten in Server Explorer

Als E-Mail versenden
Bookmarken bei del.icio.us
Bookmarken bei Digg
Reddit
Bookmarken bei Live